Was ist ein Gaiwan?

Celadon Gaiwan mit Tie Guan Yin Oolong aus Anxi, Provinz Fujian (China)Celadon Gaiwan mit Tie Guan Yin Oolong aus Anxi, Provinz Fujian (China)

Mit einem Gaiwan können Sie ihren Oolong Tee perfekt zubereiten

In Deutschland ist der Gaiwan zum aufgießen von Tee noch nicht wirklich bekannt. Dies wird sich in Zukunft bald ändern, denn wer einmal die Vorteile des kleinen Gefäßes genossen hat, will diese nicht mehr missen. In Deutschland wird der Tee gewöhnlicherweise in großen Literkannen aufgegossen – dies ist nicht optimal und hat nicht viel mit einem hochwertigen Teegenuss zu tun.

Wenn Sie Interesse an einem hochwertigen Gaiwan haben, können Sie diesen Im Nisima Onlineshop bestellen. Sie finden hier auch weitere Informationen zum Gaiwan und eine bebilderte Zubereitungsanleitung.

Nachteile einer großen Teekanne

In einer großen Kanne…
– können Sie das Verhältnis von Tee zu Wasser schwieriger einschätzen
– kann sich das Aroma des Tees nicht gut entfalten
– können Sie die Ziehzeit des Tees nicht richtig bestimmen
– benutzen Sie oft Filter aus Papier oder Metall, die unangenehme Geschmäcker abgeben

In all diesen Aspekten kann der Gaiwan punkten! Mit dem Gaiwan können Sie das Verhältnis von Tee zu Wasser pefekt bestimmen. Die diversen Aromen können sich komplex entfalten und die Ziehzeit des Tees ist leicht zu bestimmen. Das Ausgießen dauert nur einige Sekunden und Sie benötigen keinen Filter und kein Sieb. Einfacher geht es nicht.

Ein Gaiwan kann aus verschiedenen Werkstoffen hergestellt werden

Gaiwan aus Porzellan und Glas

Gaiwan aus Porzellan und Glas

Am gebräuchlichsten sind Gaiwans aus Porzellan, es gibt aber auch Gaiwans aus Glas, Celadon und Ton. Es sind zudem Mischvariationen aus den Werkstoffen möglich. Aktueller Trend ist die Kombination aus einem Poorzellankörper und einem Glasdeckel. Mehr zu dem Thema Tee und Keramik finden Sie in der Kategorie Keramik.

Gaiwan aus Porzellan

Gaiwan aus Porzellan, hohe Qualität aus Taiwan

Jedes Material hat seine Vor- und Nachteile, auf die ich in weiteren Beitägen noch näher eingehen werde.
Gaiwans haben eine durchschnittliche Fassungsgröße von 80 – 150 ml. Dies mag für Sie zunächst als sehr wenig erscheinen. Allerdings kann man den Oolong in einem Gaiwan deutlich öfter aufgießen, als in einer großen Kanne. Durchschnittliche Oolongs lassen sich 3 mal aufgießen, sehr gute Oolongs bis zu 5 mal und excellente Oolong Tees sogar bis zu 10 mal. Für einen Gaiwan mit circa 120 ml reichen 3-4 Gramm Tee vollkommen aus. Mit Gaiwans lassen sich aber nicht nur Oolongs aufgießen. Sie können mit einem Gaiwan auch chinesische Grüntees oder weißen Tee aufgießen. Prinzipiell können Sie jeden Tee aufgießen, solange die Blattstruktur nicht zu klein ist. Bei zu kleinen Teeblättern rutschen diese durch den Ausgusschlitz des Gaiwans durch und landen in der Tasse. Dies ist zum Beispiel bei japanischem Grüntee (z.B. Sencha oder Kabusecha) der Fall. Lesen Sie in meinem nächsten Artikel, wie Sie mit einem Gaiwan ihren Oolong Tee zubereiten!

Kommentar hinterlassen zu "Was ist ein Gaiwan?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*